ÜBER UNS

In 2018 startete das Projekt „Brettspiel Crash“ – ein Spiel von Schülern, für Schüler. Die Grundidee kam von Oliver Kolesky, ein Lehrer der Kinzig-Schule-Schlüchtern, welcher mit einer Schülergruppe das Spiel entwickelte. Durch Unterstützung von Christian Riek und vielen kreativen, sowie cleveren Köpfen reifte das neuartige Brettspiel immer mehr heran.

(Alle Designs, Texte, das Spielprinzip, sowie die Vermarktung wurden von Schülern entworfen und verwirklicht.)

Mit diesem Projekt wurden mindestens zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, Schüler sammelten wertvolle Erfahrungen und wuchsen über sich hinaus, ebenfalls konnte Herr Kolesky seinen Traum vom eigenen Brettspiel erfüllen. Durch den hohen pädagogischen Wert des Spiels eignet es sich perfekt zur Ergänzung der Inhalte von beispielweise Wirtschafts-, Politik- oder sogar Geschichtsunterricht. Aber auch für einen Spieleabend Zuhause eignet sich das Brettspiel perfekt. Das ansprechend moderne, aber doch klassische Aussehen des Spiels, sowie das neuartige Spielprinzip bringt Spaß für Jung und Alt.